Philips

Koninklijke Philips Electronics N. V. (bzw. Royal Philips Electronics in Englisch), dies ist die offizielle Bezeichnung für die Firma hinter der weltberühmten Marke. Das Logo mit den sieben Großbuchstaben in blauer Schrift kennt jedes Kind. Es ist kaum vorstellbar, dass ein Haushalt oder Betrieb existiert, in dem nicht irgendein Produkt des Unternehmens zum Einsatz kommt, denn der niederländische Riesenkonzern ist nicht nur Pionier und Marktführer in Sachen Beleuchtung, sondern ein Global Player mit vielfältigen innovativen Lösungen in den Bereichen Medizintechnik und Haushaltselektronik.  

Das Headquarter von Philips befindet sich in Amsterdam, jedoch beschäftigt man mittlerweile mehr als 120.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern und konnte beispielsweise im Jahr 2011 weltweit einen Umsatz von rund 22 Milliarden Euro erwirtschaften. Eines der vorrangigen Ziele von Philips ist im Zuge der sog.“EcoVision” die Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität, was durch die Entwicklung innovativer und Produkte unter umweltfreundlichen Kriterien erreicht werden soll.

Die Historie eines Weltkonzerns

Die Anfänge des Unternehmens reichen zurück ins Jahr 1891, als Vater Frederik und Sohn Gerard in Eindhoven Philips & Co. gründeten, um Kohlefadenlampen herzustellen und zu verkaufen. Vier Jahre später verstärkte Anton, Gerards Bruder, die Geschäftsführung des Familienbetriebs, der sich über die Jahre zu einem der größten Produzenten von Glühbirnen weltweit entwickelte. Dabei legte man von Beginn an größten Wert darauf, in die Forschung zukunftsträchtiger Technologien zu investieren. Innerhalb eines außergewöhnlich umfangreichen Produktangebots hat sich das Unternehmen in Zeiten der Notwendigkeit von Energieeffizienz besonders durch seine innovativen LED Lampen einen unvergleichlichen Ruf geschaffen. Aktuell ist Philips weltweit in mehr als 60 Ländern vertreten, seine Produkte finden täglich Verwendung in Millionen von Haushalten überall auf der Welt.

Philips in Deutschland

Die deutsche Tochtergesellschaft Philips Deutschland GmbH begann ihr Wirken 1926 zunächst in Berlin, wurde dann aber 1946 nach Hamburg verlegt. Sie gehört inzwischen zu den zehn größten Unternehmen der hiesigen Elektronikbranche. Seit der letzten großen Unternehmensumstrukturierung namens „Vision 2010“ beschäftigt man an der Alster etwa 3.300 Mitarbeiter für das Kerngeschäft, welches sich in drei Sparten gliedert: Healthcare (Medizintechnik), Lighting (Licht und Lampen) und Consumer Lifestyle (Medizin und Haushaltselektronik). Das vielseitige Produktangebot deckt unter anderem die Bereiche „Haushaltsgeräte“, „Körperpflege“, „Mutter und Kind“, „Ton und Bild“, „PC-Produkte und Telefone“ sowie „Beleuchtung für Zuhause“ ab. Verwaltungstechnisch unter dem selben Dach beheimatet sind zudem als Teil der internationalen Forschung die Laboratorien der Philips Technologie GmbH.

Philips Lighting

Philips Lighting fertigt und vertreibt Innenleuchten sowie- und Außenleuchten, Beleuchtungselektronik und Vorschaltgeräte, Kraftfahrzeug- und Speziallampen, Leuchtmittel aller Art, insbesondere Leuchtdioden und darauf basierende Lichtlösungen. Die Herstellung erfolgt nicht nur in den Produktionsstätten vor Ort, sondern ebenfalls in den Niederlassungen Goch und Ulm (U-L-M-Photonics) und vor allem in Aachen. Hier befindet sich auch die zentrale Produktions- und Forschungsstätte für Organischen Leuchtdioden (OLED), deren Mitarbeiter intensiv die Entwicklung dieser revolutionären Beleuchtungstechnologie in Richtung Praxistauglichkeit vorantreiben. Nur in der Sparte Lighting sind bei Philips aktuell weltweit circa 55.000 Mitarbeiter beschäftigt. Sie zeichnen verantwortlich für annähernd die Hälfte des Konzernumsatzes

Weil rund 20 Prozent des weltweiten produzierten Stroms durch elektrische Beleuchtung verbraucht wird, liegt der Schwerpunkt der Unternehmensforschung in den letzten Jahren eindeutig auf der Evolution energieeffizienter Beleuchtung. Da dieses Ziel konsequent und präzise verfolgt wurde, kann sich Philips heute als Vorreiter der LED-Technologie positionieren und seinen Kunden – egal ob privat, gewerblich oder öffentlich – wirtschaftliche sowie umweltschonende Produkte für zeitgemäß moderne Beleuchtungskonzepte liefern. So gehören neben der stilvollen Wohnraumbeleuchtung in und ums Eigenheim Lichtlösungen für Geschäfte, Büroräume, Schulen, Hotels, Industrieanlagen und Krankenhäuser zum Portfolio des holländischen Herstellers. Lichtregelsysteme helfen überall dort, wo nicht jede Leuchte einzeln geschaltet werden kann oder soll. Darüber hinaus sorgt Philips Lighting für Straßen- und Fahrzeugbeleuchtung sowie die Illumination öffentlicher Bereiche. Ein prominentes Vorzeigeobjekt ist beispielsweise die Münchener Allianz Arena.

Lighting @ Home

Für die optimale Ausleuchtung des Eigenheims bietet Philips Lighting sowohl Außen- als auch Innenleuchten an. Neben Stehleuchten, Tischleuchten, Deckenleuchten und Wandleuchten fallen besonders die eleganten Strahler und Spots ins Auge. Der Name des renommierten Herstellers garantiert bei allen Produkten hochwertige Verarbeitung, attraktives Design und innovative Technik. Das gesamte Sortiment gliedert sich in verschiedene Produktlinien, welche jeweils für bestimmte Eigenschaften und Einsatzbereiche stehen. Die Philips-Marken Ecomoods (besonders energiesparende Leuchten), Eyecare (augenschonende Tischleuchten), InStyle (elegante Formgebung, energiesparende Leuchtmittel), Ledino (extravagantes Design mit energieeffizienter LED-Technologie), Lirio (create light, control shadow), Massive (preisgünstige Leuchten in Philips-Qualität), MyGarden (speziell für den harten Außeneinsatz konzipierte Leuchten) oder MyLiving (Strahler & Spots) begegnen einem in jedem kompetenten Fachhandel, der etwas auf sich hält und den Anspruch hat, seinen Kunden ein komplettes Angebot zu unterbreiten.

Der Slogan “Färben Sie die Welt mit Licht” betitelt ein ganz besonders Highlight des Philips-Sortiments, nämlich die LivingColors-Serie. Es handelt sich um moderne, attraktiv gestylte Leuchten, die exakt in der gewünschten Stimmung erstrahlen. Die Farbe des Lichtes lässt sich mittels einer Fernbedienung bestimmen und kann so jederzeit angepasst bzw. verändert werden. Diese und andere technische Neuerungen belegen eindrucksvoll, warum Philips Lighting als ambitioniertes und innovationsfreudiges Unternehmen angesichts des stetig wachsenden Bedürfnisses nach neuen Lichtlösungen sowie der wachsenden Bedeutung des Umweltschutzes zu den Marktführern der Beleuchtungsbranche zählt.